Eine Arbeit von Signum Com­mu­ni­ca­ti­ons aus Mann­heim wur­de mit dem Cli­ent-Award Pla­kat des Monats aus­ge­zeich­net.

Plakat des Monats
Agen­tur: Signum, CD: Mat­thi­as Bir­ken­bach, Tex­ter: Ralf Mai­er

 

Hän­ger des Monats.

O-Ton der Ver­an­stal­ter: Die bes­ten Außen­wer­be­kam­pa­gne des Monats, aus­ge­sucht und prä­miert von einem Pro­fi der Bran­che. Eine Zusam­men­ar­beit des inter­na­tio­na­len Nach­rich­ten­diens­tes der Kom­mu­ni­ka­ti­ons­bran­che, Kon­tak­ter, mit dem Bran­chen­por­tal für Außen­wer­bung stroeer.de.

Die schö­ne Begrün­dung:

Ist Pla­kat­wer­bung das unge­lieb­te Kind der Wer­ber? Oder hat etwa das Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um zur Erhö­hung der Stra­ßen­si­cher­heit Krea­ti­vi­tät auf den Pla­kat­wän­den per Gesetz ver­bo­ten? Die­se Gedan­ken könn­ten einem ange­sichts breit gestreu­ter Ide­en­lo­sig­keit beim Blick auf Deutsch­lands Stra­ßen­rän­der durch­aus kom­men.
Dabei ist das Pla­kat eine Dis­zi­plin, bei der sich Agen­tu­ren eigent­lich mit Ehr­geiz ins Zeug legen müss­ten. Denn wo sonst als auf dem ältes­ten aller Wer­be­mit­tel kann (bzw. muss) man die Din­ge so spitz auf den Punkt brin­gen, um „flüch­ti­ge“ Betrach­ter von sei­nem Ange­bot zu über­zeu­gen?

Unter den weni­gen gut umge­setz­ten Kam­pa­gnen für den Monat Febru­ar ist mir die Serie des Ver­kehrs­ver­bun­des Rhein-Neckar mit drei Moti­ven posi­tiv aufgefallen.Hier wer­den Anläs­se für die Nut­zung öffent­li­cher Ver­kehrs­mit­tel in Form von Lini­en­plä­nen, wie man sie aus jeder Groß­stadt kennt, bild­haft umge­setzt und zusätz­lich mit „spre­chen­den“ Sta­ti­ons­na­men ver­se­hen. Die Kom­bi­na­ti­on aus Bild und Text macht sofort klar, wor­um es geht. Ein­fach eine gute, ja sogar krea­ti­ve Idee – Ernst Lit­faß hät­te sich gefreut.“

 

Pla­kat für Aral-Tank­stel­len.

Der Som­mer kün­digt sich an. Aral ver­heißt sei­nen Kun­den eine glän­zen­de Zeit.

Plakat für Aral

 

Pla­ka­te und City­lights für den skan­di­na­vi­schen TV-Sen­der VIASAT.

Der Auf­trag kommt von einem frei­en Bera­ter-Team: Ein schwe­di­scher Pay-TV Sen­der bringt 3 neue Sport­ka­nä­le. Der Tex­ter soll die fro­he Bot­schaft auf City­lights und Pla­ka­ten ver­kün­den. Sport mal drei? Das passt gut. Ich woll­te schon immer mal ein Fuß­ball­match mit meh­re­ren Bäl­len sehen! Das Tre­at­ment zum dazu­ge­hö­ri­gen TV-Spot stammt übri­gens eben­falls von mir.

Plakate und Citylights für Viasat

 

Pla­kat-Text für das Hotel Albris in der Schweiz.

Der Tex­ter ver­spricht: Der Win­ter wird schön.

Plakat Schweiz