Das Wich­tigs­te zuerst: Um Anzei­ge, Fly­er, Bro­schü­re & Co. selbst zu ent­wi­ckeln, betrach­ten Sie Ihr Pro­dukt vom Bedürf­nis­ho­ri­zont Ihrer Kun­den aus. Ver­kau­fen Sie kein Pro­dukt, son­dern Mehr­wert. Hier ein paar Anre­gun­gen, mit denen die Ide­en­fin­dung zum Kin­der­spiel wird.

Kinderspiel: Anzeige, Flyer, Broschüre & Co.

Alles ist erlaubt. Außer lang­wei­lig.

Sei­en Sie unter­halt­sam! Fokus­sie­ren Sie sich auf das wich­tigs­te Ver­spre­chen Ihres Pro­duk­tes. Fin­den Sie ein Bild, das den Nut­zen, den Mehr­wert oder den Spaß zeigt, den man damit haben kann. Fin­den Sie eine Head­line, die eine Wech­sel­wir­kung mit dem Bild erzeugt. Spre­chen Sie hier­bei nicht nur über sich, spre­chen Sie vor allem die Wün­sche der Leser an.

Bei­spiel: Ihr Pro­dukt erle­digt sei­ne Auf­ga­ben schnel­ler und bes­ser als ande­re? Dann bil­den Sie nicht das Pro­dukt ab und schrei­ben dazu, dass es sei­ne Auf­ga­ben schnel­ler und bes­ser als ande­re erle­digt. Zei­gen Sie, was die Ziel­grup­pe davon hat. Bei­spiels­wei­se einen Kun­den am Pool oder auf dem Golf­platz mit der Head­line:

  • Das Tol­le an unse­rem Pro­dukt: Sie haben frü­her frei.
  • Der neue XYZ: Jetzt mit inte­grier­ter Work-Life-Balan­ce.

Stel­len Sie grund­sätz­lich den Kun­den in den Mit­tel­punkt. Außer manch­mal.

Sie sind im B2B-Bereich tätig und wol­len gleich zur Sache kom­men? Dann suchen Sie nach einer Ana­lo­gie für die Leis­tung Ihres Pro­dukts. Da es sei­nen Job schnel­ler erle­digt als ande­re, ver­wen­den Sie z.b. ein rasan­tes Bild aus der Sport- oder Tier­welt.

  • Kaum am Start, schon am Ziel: Ihr Cham­pi­on für Top-Per­for­mance.
  • Gruß von der Spit­ze der Nah­rungs­ket­te!

Ana­lo­gi­en kön­nen auch Objek­te sein, die ver­frem­det wer­den oder ein Kli­schee bre­chen, um das The­ma zu ver­deut­li­chen, wie z.B. die­se Kuckucks­uhr. – Per­fekt für eine Unter­neh­mens­be­ra­tung aus dem Süd­deut­schen, die Unter­neh­men so moder­ni­siert, dass deren Cha­rak­ter erhal­ten bleibt.

Anzeige, Flyer, Broschüre selbst gestalten. Ein Beispiel.
Ein coo­les Bild, eine kna­cki­ge Head­line plus eine Sub­li­ne für das wich­tigs­te Leis­tungs­ver­spre­chen, schon haben Sie die Titel­sei­te für Fly­er oder Bro­schü­re bzw. das Kon­zept für Ihre Anzei­ge.

Das Brain­stor­ming: Die Mut­ter der Idee.

Die oben genann­ten Bei­spie­le sol­len ledig­lich als Anre­gun­gen für Ihr eige­nes Brain­stor­ming die­nen: Set­zen Sie sich mit Ihren Kol­le­gen zusam­men und fra­gen Sie sich im Team: Wäre unser Pro­dukt ein Tier oder ein Objekt, wel­ches wäre es? Mit wel­cher Sport­art lässt sich unser Pro­dukt ver­glei­chen? Was für eine Per­son wäre es als Mensch? Wel­chen Beruf hät­te es? Ist es ein Action­held? Ein treu­er Freund? Oder ein Astro­naut, der in neue Dimen­sio­nen vor­stößt?

 .….….. (Raum für Ihre Noti­zen)  .….……

Es gibt im Inter­net zahl­lo­se Quel­len, wie sich ein Brain­stor­ming ziel­füh­rend abhal­ten lässt. Pro­bie­ren Sie’s ein­fach mal: Schrei­ben Sie 30 Minu­ten lang alle Ein­fäl­le Ihres Teams auf, ohne zu kri­ti­sie­ren oder zu bewer­ten. So schaf­fen Sie eine Fund­gru­be an krea­ti­ven Ansät­zen für Anzei­ge, Fly­er, Bro­schü­re & Co.. – Und Spaß macht das Gan­ze auch noch.

Selbstschreibfehler vermeiden!

Wich­tig: Selbst­schreib­feh­ler ver­mei­den!

Auch wenn Sie immer tol­le Noten in Deutsch hat­ten, ja, selbst wenn Sie irgend­wann ein­mal Ger­ma­nis­tik stu­diert haben soll­ten, bedeu­tet das nicht auto­ma­tisch, dass Sie auch tex­ten kön­nen.

Die Wer­be­tex­te­rei erfor­dert lang­jäh­ri­ge Übung. Soll­te Ihnen das Schrei­ben nicht im Blut lie­gen, son­dern sich eher als zäher, mit­un­ter quä­len­der Pro­zess erwei­sen

beschrän­ken Sie sich auf ein­fa­che Sät­ze, die klipp und klar aus­drü­cken, was Ihr Pro­dukt leis­tet und vor allem, was es Ihrer Ziel­grup­pe bringt.

So kön­nen Sie kaum etwas falsch machen. Erfolg­rei­che Wer­bung braucht nicht vie­le Wor­te. Nur die rich­ti­gen.

Anzei­ge, Fly­er, Bro­schü­re & Co. kom­plett aus einer Hand.

Wenn Sie sich die auf­wen­di­ge Ent­wick­lungs­ar­beit lie­ber erspa­ren wol­len, geben Sie Anzei­ge, Fly­er, Bro­schü­re & Co. in die Hän­de erfah­re­ner Print-Pro­fis. Die­se wis­sen, wie man ein The­ma ziel­füh­rend anpackt und gelan­gen in kür­zes­ter Zeit zu über­zeu­gen­den Ergeb­nis­sen. So erhal­ten Sie gleich meh­re­re Kon­zep­te mit hoch­wer­ti­ger Umset­zung inklu­si­ve exzel­len­ter Gra­fik und punkt­ge­nau­en Tex­ten.

Das lohnt sich. – Schon auf­grund der Band­brei­te an Ide­en, die sich ggf. spä­ter noch für wei­te­re Pro­jek­te nut­zen las­sen.

Full-Ser­vice inklu­si­ve.

Eine Kor­rek­tur­pha­se für Ihre Ände­rungs­wün­sche ist bei uns inklu­si­ve. Sämt­li­che Zwi­schen­schrit­te fin­den selbst­ver­ständ­lich in enger Abstim­mung mit Ihnen statt. Damit Sie sich um nichts küm­mern müs­sen, über­neh­men wir Rein­zeich­nung und Druck­ab­wick­lung gleich mit.